Heute mach' ich was Schönes! 

 

 

Ich weiß ja nicht wie es Euch so geht, aber manchmal fängt meine Woche mit Plänen für Arbeit an ;-). Da gibt es Listen, die ich abarbeiten will, Telefonate sind zu führen, Essen will gekocht werden usw.

Deshalb habe ich mir gedacht, ich durchbreche mal diese Gewohnheit nur Aufgaben zu planen und setze den Achtsamkeits-Fokus  diese Woche mal auf das Planen von schönen Dingen ;-).

 

Jeden Tag etwas schönes einplanen :-). 

 

Falls Sie mitmachen wollen, empfehle ich eine Auswahl an Dingen zu notieren und eventuell auch jeden Tag in den Terminkalender einzutragen, weil es sonst gerne vergessen wird. 

 

Hier ein paar Anregungen:

Im Wald/Park/am See spazieren gehen

Meine Lieblingsmusik hören

Ins Kino gehen

Essen gehen

Draußen sein und nix machen

Drinnen sein und nix machen

 

Mit Freunden telefonieren, die ich vermisse

Mir was schönes Kochen

Mir was Schönes kochen lassen

Meine Lieblingsgedichte lesen

Eis essen

Faulenzen

Was Kreatives machen 

Auf Fotosafari gehen 

Einen Comic lesen

 

Vielleicht gefällt Ihnen ja die ein oder andere Idee, oder Ihnen fällt etwas ganz anderes ein.

Und dann können Sie gerne auch die Gelegenheit nutzen, diese Dinge bewusst zu Genießen (also spüren wie Sie sich fühlen, wenn Sie etwas schönes tun? Wie fühlt sich das an? Wo spüren Sie das? Welche Auswirkung hat das auf Ihre Stimmung? etc.) :-). Ohne, dass das wieder eine Liste zum Abarbeiten wird ;-).

 

Liebe Grüße

Tanja